Neuinfektionen Saale-Holzland-Kreis überschreitet Corona-Inzidenzwert 100

Der Saale-Holzland-Kreis verschärft wegen gestiegener Corona-Fallzahlen die Schutzvorkehrungen. Wie das Landratsamt mitteilte, dürfen sich ab Donnerstag nur noch zehn Menschen aus höchstens zwei Haushalten bei privaten Treffen oder Feiern in geschlossenen Räumen aufhalten. Bei Feiern im Freien bleibt es demnach bei maximal 25 Teilnehmern.

Stadtverwaltung für Besucher geschlossen

Die Stadt Eisenberg hat zudem ihre Verwaltungsgebäude ab sofort für Besucher geschlossen. Vorsprechen darf nur, wer einen Termin hat. Zudem prüfe das Landratsamt zusätzliche Vorkehrungen für Schulen, Kindergärten und Sportveranstaltungen. Die neuen Regeln sollen vorerst bis zum 8. November gelten.

Die Waldklinik
Blick auf die Waldkliniken in Eisenberg. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Corona-Inzidenzwert von 100 überschritten

Zum ersten Mal hat in Thüringen ein Landkreis kurzzeitig den Corona-Inzidenzwert von 100 überschritten. Im Saale-Holzland-Kreis lag er Stand Sonnabend nach Angaben des Robert Koch-Insituts bei 100,1 und damit so hoch wie sonst nirgends im Freistaat. Mittlerweile haben sich die Zahlen wieder verändert, sodass der Wert wieder unter 100 fiel. Stand Sonntagabend lag die Inzidenz in dem Kreis bei 95,2.

79 Corona-Neuinfektionen binnen sieben Tagen

Die Kennzahl gibt die Zahl der Neuinfektionen binnen sieben Tagen gerechnet auf 100.000 Einwohner an. Im Saale-Holzland-Kreis mit seinen 83.000 Einwohnern waren von Sonntag bis Sonnabend 83 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert worden. Am Sonntag (25. Oktober) wurden drei neue Fälle verzeichnet worden und damit weniger als am Sonntag zuvor - damit ergeben sich von Montag bis Sonntag 79 Neuinfektionen.

Besuchsverbot in den Waldkliniken

Wegen der Vielzahl neuer Coronavirus-Infizierter erließ das wichtigste Krankenhaus des Kreises ein weitgehendes Besuchsverbot. Seit Montag dürfen in den Waldkliniken Eisenberg nur noch Kinder besucht werden sowie Patienten, die im Sterben liegen. Die Ambulanzen bleiben für Patienten geöffnet, die allerdings vorher einen Termin vereinbaren müssen.

Quelle: MDR THÜRINGEN/seg

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 26. Oktober 2020 | 06:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen