Saale-Holzland-Kreis Eisenberg: Junge Mopedfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag in Eisenberg ist eine 15-Jährige schwer verletzt worden. Wie die Polizei erst am Sonntag mitteilte, musste ein Transporter an einer Fußgängerampel halten, weil sie Rot zeigte. Die mit ihrem Moped unmittelbar dahinter fahrende Jugendliche übersah das und fuhr nahezu ungebremst gegen den Wagen.

Ein Moped liegt nach einem Unfall auf der Fahrbahn
In Eisenberg hat es einen schweren Mopedunfall gegeben. (Symbolbild) Bildrechte: MDR/André März

Fahrerin durch Heckscheibe geschleudert

Durch den Aufprall wurde die junge Frau durch die Heckscheibe geschleudert. Sie kam mit schweren Verletzungen ins Uniklinikum nach Jena. Die 55-jährige Fahrerin des Transporters erlitt einen Schock.

Quelle: MDR THÜRINGEN/ls

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 21. Juni 2020 | 11:30 Uhr

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen