Saale-Orla-Kreis Sattelzug mit Ouzo-Ladung brennt aus

Feuerwehrmänner stehen hinter einem brennenden Sattelzug.
Die Ladung des Lkws wurde vollständig zerstört, der Schaden auf 40.000 Euro geschätzt, Bildrechte: MDR/ News 5

Im Saale-Orla-Kreis ist Dienstagnacht ein Sattelzug abgebrannt, der tonnenweise alkoholische Getränke geladen hatte. Er hatte wegen eines technischen Defekts auf der B2 zwischen Töpen und Gefell Feuer gefangen. Binnen kurzer Zeit stand das gesamte Fahrzeug in Flammen. Laut Polizei wurde dabei die aus Ouzo und Wein bestehende Ladung komplett vernichtet. Der Sachschaden wird auf 40.000 Euro geschätzt, der 38-jährige Fahrer blieb unverletzt. Die B2 war zum Mittwochmorgen gesperrt.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Die Nachrichten | 06. März 2019 | 07:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. März 2019, 17:48 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen