Pößneck Mit Blaulicht: Falscher Polizist zieht Mopedfahrer aus dem Verkehr

In Thüringen hat sich ein Mann als Polizist ausgegeben und zwei Mopedfahrer für eine Verkehrskontrolle gestoppt. Nach Polizeiangaben verfolgte der Mann die beiden in Pößneck (Saale-Orla-Kreis) mit seinem Auto. Mit Lichthupe und Blaulicht forderte er sie zum Anhalten auf.

Blaulicht
Der falsche Polizist in Pößneck hatte auch ein Blaulicht dabei. (Symbolfoto) Bildrechte: imago/Jochen Tack

Falscher Polizist fährt in Pößneck davon

Bei der vermeintlichen Kontrolle im Ortsteil Schlettwein gab er sich dann als Zivilpolizist aus. Als er die Papiere kontrollieren wollte, wurde einer der Mopedfahrer misstrauisch und verlangte den Dienstausweis. Den konnte er jedoch nicht vorzeigen und floh in Richtung Trannroda . Die Mopedfahrer verständigten daraufhin die Polizei in Schleiz. Die Beamten suchen nun Zeugen, die kürzlich ähnliche Erfahrungen gemacht haben oder Hinweise zu dem Hochstapler geben können.

Quelle: MDR THÜRINGEN/maf

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 02. Juli 2020 | 09:30 Uhr

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen