Saale-Orla-Kreis Pößneck: Unbekannte beschießen Passanten mit Paintball-Waffe

Unbekannte haben Dienstagnacht in Pößneck einen 42-Jährigen Mann mit Paintballkugeln beschossen. Der Mann war in der Nähe des Spielplatzes an der Griebse unterwegs, als er plötzlich das Durchladen einer Waffe vernahm, wie die Polizei mitteilte. Kurz darauf bemerkte er mehrere Einschüsse im Gebüsch neben sich.

Ein Schütze lauert mit einem Paintballgewehr hinter Bäumen.
Die unbekannten Schützen verfehlten einen Passanten in Pößneck im Saale-Orla-Kreis nur knapp. (Symbolbild) Bildrechte: imago images / Panthermedia

Pößneck: Täter geflüchtet - Polizei ermittelt

Die hinzugerufene Polizei stellte kurz darauf zwei Paintballkugeln sicher. Die Täter waren jedoch bereits geflüchtet. Ermittelt wird nun wegen versuchter gefährlichen Körperverletzung sowie des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Quelle: MDR THÜRINGEN/ls

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 23. Juni 2020 | 16:30 Uhr

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen