Rettungseinsatz Unfall am Sprungturm: Kind im Freibad in Saalfeld schwer verletzt

Als ein Jugendlicher im Saalfelder Freibad vom Zehn-Meter-Turm sprang, war ein elfjähriger Junge noch nicht aus dem Becken geschwommen. Der Jugendliche prallte auf ihn.

Ein Jungen steht auf einem Sprungturm.
Nach dem Badeunfall in Saalfeld wurde der Junge ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Bildrechte: IMAGO

Im Saalfelder Freibad ist ein elfjähriger Junge schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall am Dienstagnachmittag im Sprungbecken.

Laut Zeugenaussagen war der Junge vom Ein-Meter-Brett gesprungen und war noch nicht zurück zum Beckenrand geschwommen, als ein Jugendlicher vom Zehn-Meter-Turm sprang. Der 17-Jährige prallte unten mit dem Jungen zusammen.

Sprungturm im Freibad Saalfeld 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR THÜRINGEN JOURNAL Do 13.08.2020 19:00Uhr 01:59 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Nach Badeunfall auf Intensivstation gebracht

Angehörige und Freibadpersonal zogen den Elfjährigen aus dem Becken. Er wurde ins Krankenhaus auf die Intensivstation gebracht. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte ist sein Zustand derzeit stabil. Weitere Angaben zu den Verletzungen wurden nicht gemacht. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Geschehen im Freibad aufgenommen.

Quelle: MDR THÜRINGEN/mm

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 12. August 2020 | 12:00 Uhr

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen