Saalburg Stauseebrücke erst ab Mai wieder befahrbar

Die Stauseebrücke in Saalburg (Saale-Orla-Kreis) soll ab Mai 2018 wieder für Autofahrer geöffnet werden. Wie der Leiter des Straßenbauamtes Ostthüringen, Ulrich Wenzlaff, MDR THÜRINGEN sagte, wird die Brücke über den Bleilochstausee dann einspurig wieder befahrbar sein. Bis Ende 2018 sollen die Bauarbeiten an der denkmalgeschützten Brücke abgeschlossen sein. Die Baukosten würden sich von insgesamt sieben auf acht Millionen Euro erhöhen, sagte Wenzlaff.

Die Brücke war wegen der Bauarbeiten im Januar dieses Jahres für den Autoverkehr gesperrt worden. Eigentlich sollte sie am kommenden Samstag, 16. Dezember, wieder befahrbar sein. Grund für die Verzögerungen sind Schäden im sogenannten Untergurtblech der Brückenpfeiler, die erst während der Bauarbeiten im Sommer entdeckt worden waren.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 14. Dezember 2017 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. Dezember 2017, 20:05 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen