Saalfeld-Rudolstadt Start für Wasserstoff-Brennstoffzellenzug in Thüringen verschoben

Ab 2021 sollte der Wasserstoff-Brennstoffzellenzug auf der Strecke der Schwarzatalbahn rollen. Nun wird der Zug erst ab dem Jahr 2023 auf der Strecke Rottenbach - Katzhütte durch den Kreis Saalfeld-Rudolstadt fahren.

Triebwagen eines Wasserstoff-Brennstoffzellenzugs der Firma Alstom vor Winterschnee in einem Bahnhof
Der Wasserstoffzug absolvierte bereits im Februar 2019 eine gelungene Testfahrt in Thüringen. Bildrechte: MDR/Stefanie Reinhardt

Der Start für den ersten Wasserstoff-Brennstoffzellenzug in Thüringen ist erneut verschoben worden. Das sagte Jörg Kallenbach vom Thüringer Umweltministerium am Montag bei einem Treffen des Landesverbands Deutscher Verkehrsunternehmer.

Zug mit Wasserstoff: Strecke ursprünglich für 2021 geplant

Demnach soll der Zug auf der Stecke Rottenbach - Katzhütte (Saalfeld-Rudolstadt) im ersten Halbjahr 2023 den Betrieb aufnehmen. Nach einer gelungenen Testfahrt Anfang vergangenen Jahres war ein regulärer Betrieb auf der Strecke ursprünglich für 2021 geplant. Konkrete Gründe für die Verschiebung des Vorhabens nannte Kallenbach nicht.

Für eine vom Ministerium beauftrage Studie der Bauhaus-Universität Weimar war die Stecke der Schwarzatalbahn als Pilotprojekt ausgewählt worden. Auf den 25 Kilometern zwischen Rottenbach und Katzhütte soll die Wasserstoff-Technologie über mehrere Jahre zum Einsatz kommen. So soll unter anderem geklärt werden, wo in Thüringen darüber hinaus der Betrieb von Wasserstoff-Brennstoffzellenzügen infrage kommt.

Quelle: MDR THÜRINGEN/jn

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 28. September 2020 | 16:30 Uhr

4 Kommentare

kc85 vor 4 Wochen

Dann wäre es doch trotzdem sinnvoll, im Artikel zu erwähnen, dass von zuständiger Stelle keine Begründung für diese Verschiebung genannt wurde. Das gehört zur vollständigen Berichterstattung dazu und lässt keine Fragen offen.

Thueringer Original vor 4 Wochen

Lieber MDR. Danke für die Information. Aber weshalb verzögert sich der Start. Das ist eine sehr elementare bzw. wesentliche Frage, die sich wahrscheinlich sehr viele Leser stellen werden. Warum beantwortet der MDR diese Frage nicht?

MDR-Team vor 4 Wochen

Vielen Dank für den Hinweis, wir haben das nun ergänzt.

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen