Blick auf das Sommerpalais in Greiz.
Das komplett restaurierte Sommerpalais in Greiz gehört zu den Meilensteinen der Arbeit der Stiftung. Bildrechte: dpa

Tradition Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten feiert 25. Geburtstag

Die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten feiert in dieser Woche mit Sonderführungen ihr 25-jähriges Jubiläum. Am Samstag können Besucher beim Tag der offenen Tür unter anderem die Heidecksburg in Rudolstadt besichtigen.

von Steffi Reinhardt

Blick auf das Sommerpalais in Greiz.
Das komplett restaurierte Sommerpalais in Greiz gehört zu den Meilensteinen der Arbeit der Stiftung. Bildrechte: dpa

Die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten hat seit 1994 rund 240 Millionen Euro in den Erhalt der ihr übertragenen Kulturdenkmäler des Landes Thüringen investiert. Zum 25-jährigen Bestehen sagte die Direktorin der Stiftung, Doris Fischer, MDR THÜRINGEN, in alle der 31 Liegenschaften sei maßgeblich investiert worden.

Schwarzburg Schloss von fern
Die Schwarzburg soll im Sommer teilweise öffentlich zugänglich werden. Bildrechte: MDR/Wolfgang Leyn

Zu den Meilensteinen gehören laut Doris Fischer das komplett restaurierte Sommerpalais in Greiz, Schloss Wilhelmsburg in Schmalkalden, Schloss Bertholdsburg in Schleusingen oder der sanierte Ostflügel von Schloss Friedenstein in Gotha.

Mit 20 Mitarbeitern und rund neun Millionen Euro pro Jahr für Investitionen sei die Stiftung eher schmal aufgestellt. Die Liste der Vorhaben für die Zukunft ist trotzdem lang: Sie reicht von Arbeiten auf Schloss Friedenstein bis hin zur Schwarzburg, die im Sommer teilweise öffentlich zugänglich werden soll.

Zur Bundesgartenschau 2021 soll mit zusätzlichen Mitteln des Landes die Peterskirche auf dem Petersberg in Erfurt restauriert und als Veranstaltungsort genutzt werden können. Das 25-jährige Jubiläum der Stiftung wird in dieser Woche mit Sonderführungen durch die Wasserburg Kapellendorf, Schloss Altenstein oder Schloss Bertholdsburg gefeiert. Am Samstag können Besucher beim Tag der offenen Tür die Heidecksburg besichtigen.

Wasserburg Kapellendorf bei Apolda (Thüringen)
Zum Stiftungs - Geburtstag gibt es verschiedene Sonderführungen. Zum Beispiel durch die Wasserburg Kapellendorf. Bildrechte: IMAGO

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 07. Mai 2019 | 13:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 07. Mai 2019, 14:01 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen

Abgebranntes Dach einer Halle 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK