MDR FERNSEHEN | 14.02.2018 | 23:35 Uhr Politischer Aschermittwoch in Thüringen

Spitzenpolitiker aus Thüringen liefern sich zum Ende der Karnevalssaison den traditionellen Schlagabtausch: Bodo Ramelow, Mike Mohring und Wolfgang Tiefensee steigen in Suhl in die Bütt. Der MDR hat am Dienstag die Veranstaltung im Livestream übertragen und zeigt die Höhepunkte am Aschermittwoch im MDR FERNSEHEN.

Der Ministerpräsident als Gangster? Gibt's ja gar nicht! Doch, beim Politischen Aschermittwoch in Thüringen.

Thüringer Politiker aus verschiedenen Parteien haben sich den traditionellen Schlagabtausch mit ihren Büttenreden zum Ende der Karnevalssaison geliefert. Diesmal waren Bodo Ramelow (Die Linke), Oppositionsführer Mike Mohring (CDU) und selbst Wolfgang Tiefensee (SPD), ehemaliger Bundesminister und heute Wirtschaftsminister im Thüringer Kabinett, in die Bütt gestiegen, teilten aus und: mussten einstecken.

Humorist und Moderator Daniel Ebert führte als Gastgeber im CCS Suhl durch ein Programm, in dem auch so manches karnevalistische Highlight der anderen Art auf die Bühne kam und den Saal in Begeisterung versetzt hat. Das MDR FERNSEHEN zeigt in einer Aufzeichnung die Höhepunkte des politischen Aschermittwochs aus dem CCS Suhl.

Austeilen und Einstecken Politischer Aschermittwoch in Suhl

Beim politischen Aschermittwoch in Suhl haben am Faschingsdienstag Thüringer Spitzenpolitiker ihr Fett weg bekommen. Unter den 2.000 Gästen waren Ministerpräsident Bodo Ramelow und CDU-Landeschef Mike Mohring.

Großer Veranstaltungssaal mit Bildschirm und mehr als einem Dutzend gefüllter Tischreihen
Beim vorgezogenen politischen Aschermittwoch in Suhl bekommen gerade Thüringer Spitzenpolitiker die Leviten gelesen. Unter den 2.000 Gästen waren Ministerpräsident Bodo Ramelow, Thüringens Finanzministerin Heike Taubert und CDU-Landeschef Mike Mohring. Bildrechte: MDR/Jörg Pezold
Großer Veranstaltungssaal mit Bildschirm und mehr als einem Dutzend gefüllter Tischreihen
Beim vorgezogenen politischen Aschermittwoch in Suhl bekommen gerade Thüringer Spitzenpolitiker die Leviten gelesen. Unter den 2.000 Gästen waren Ministerpräsident Bodo Ramelow, Thüringens Finanzministerin Heike Taubert und CDU-Landeschef Mike Mohring. Bildrechte: MDR/Jörg Pezold
Bodo Ramelow trägt im Anzug eine grüne Gemüsekiste mit Bananen. Aus dieser verteilt er an eine Gruppe von Menschen Bananen. Die Menschen klatschen gut gelaunt in die Hände.
Oberbürgermeister Jens Triebel – hier an der Bütt - hatte dazu ins Congresszentrum eingeladen. Bildrechte: MDR/Jörg Pezold
Drei Kostümierte an einem Tisch auf einer Bühne, daneben ein dunkelhaariger Mann (Mike Mohring) in Kellnerkostüm - die ganze Szene gefilmt von einem Kameramann auf der Bühne
Den Anfang hatte der Thüringer CDU-Landeschef Mike Mohring gemacht. Sein Traum: Nächstes Jahr werde es endlich besser, die Regierung komme unters Messer. Bildrechte: MDR/Jörg Pezold
Bodo Ramelow steht mit roter Zipfelmütze und einem überdimensional großen Buch an einem Rednerpult.
Ministerpräsident Bodo Ramelow wechselte bei seiner Kostümierung zwischen Melone und Zipfelmütze. Er wetterte über die Groko. Sie bedeute, Zeit und Geschichte zurück zu drehen. Er wolle sich nun um den Minijobber Martin Schulz kümmern. Vielleicht brauche eine Rennsteig-Gemeinde einen neuen Schulz. Bildrechte: MDR/Jörg Pezold
Bodo Ramelow trägt im Anzug eine grüne Gemüsekiste mit Bananen. Aus dieser verteilt er an eine Gruppe von Menschen Bananen. Die Menschen klatschen gut gelaunt in die Hände.
Ramelow zeigte sich außerdem selbstironisch: In Anlehnung an die Befürchtungen nach seiner Wahl als erster linker Ministerpräsident verteilte er Bananen. Bildrechte: MDR/Jörg Pezold
Ein junger Mann - bekannt als Kloß-Fritz - singt in ein Mikrofon. Im Hintergrund sind Orchestermusiker zu sehen.
In Südthüringen durfte natürlich auch der "Kloß-Fritz" nicht fehlen. Fritz Wagner "performte" seinen Youtube-Hit "Thüringer Klöße". Bildrechte: MDR/Jörg Pezold
Alle (6) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 14. Februar 2018 | 08:00 Uhr

MDR THÜRINGEN hat das Event am 13. Februar im Livestream auf MDR.DE und auf Facebook gezeigt. Sehen Sie hier den kompletten Mitschnitt.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | 14. Februar 2018 | 23:35 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. Februar 2018, 08:59 Uhr

Mehr aus Thüringen