Coronavirus Thüringen erlässt Quarantäne-Regeln für Ein- und Rückreisende

Bund und Länder haben sich auf einheitliche Quarantäne-Regeln für Ein- und Rückreisende verständigt. 14 Tage Quarantäne sind dann bindend. Die Verordnung gilt bereits seit Karfreitag, also zum Osterreiseverkehr.

Fahrgäste warten am Stuttgarter Hauptbahnhof auf die Einfahrt eines ICE-Zuges.
Reisende nach Thüringen müssen sich in Quarantäne begeben Bildrechte: dpa

Die Innen- und Gesundheitsministerien von Bund und Ländern haben sich auf einheitliche Quarantäne-Regeln für Ein- und Rückreisende verständigt. Diese sehen 14 Tage häusliche Quarantäne für Menschen vor, die nach einem mehrtägigen Auslandsaufenthalt nach Thüringen ein- oder zurückreisen. Die Verordnung trat bereits am 10. April, also zum Osterreiseverkehr, in Kraft und gilt bis zum 19. April 2020.

Die Regelung gilt unabhängig davon, ob Heimkehrer mit dem Coronavirus infiziert sind oder nicht. Und sie gilt auch für Personen, die zunächst in ein anderes Bundesland eingereist waren. Sie dürfen keinen Besuch empfangen, außer eventuellen Mitbewohnern, und nicht arbeiten gehen.

Meldepflicht nach Rückkehr aus dem Ausland

Außerdem sind die Betroffenen verpflichtet, sich bei den Behörden zu melden und eventuelle Krankheitssymptome sofort zu melden. Ausgenommen von der Verordnung sind Berufspendler und Menschen, die Reisende oder Waren über die Grenze nach Thüringen bringen oder die im Sinne des Gesundheitswesen, der öffentlichen Ordnung bzw. der Diplomatie unterwegs sind. Also Ärzte, Pfleger, Polizisten und weitere Berufsgruppen, die zur sogenannten kritischen Infrastruktur zählen. Zuwiderhandlugen werden mit hohen Bußgeldern geahndet.

"Wir fordern der Bevölkerung mit den Einschränkungen des öffentlichen Lebens bis hin zu Grundrechtseinschränkungen sehr viel ab", sagte Thüringens Gesundheitsministerin Heike Werner am Freitag. Mit der Verordnung sollen die Infektionsketten im grenzüberschreitenden Verkehr unterbrochen und die weitere Ausbreitung des Coronavirus eingedämmt werden.

Homeoffice in Thüringen möglich

In Details unterscheidet sich Thüringens Verordnung von der allgemein gültigen Regelung. Reiserückkehrern, die sich in Quarantäne begeben müssen, ist es in Thüringen gestattet, zu arbeiten, sofern das zu Hause möglich ist.

Mehr Informationen zum Coronavirus in Thüringen

Quelle: MDR THÜRINGEN/dvs

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 10. April 2020 | 19:00 Uhr

Mehr aus Thüringen