Gleißende Sonne an wolkenlosem Himmel
Über 300 Stunden schien die Sonne in Thüringen im Juni bis dato. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Bilanz des Deutschen Wetterdienstes Juni in Thüringen so warm und sonnenreich wie noch nie

Im Juni purzeln weiter die Temperatur- und Sonnenstundenrekorde. Thüringen verzeichnete mit 20 Grad Celsius Temperaturdurchschnitt einen neuen Monatsrekord. Auch die Sonne schien so lange wie selten zuvor.

Gleißende Sonne an wolkenlosem Himmel
Über 300 Stunden schien die Sonne in Thüringen im Juni bis dato. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In Thüringen ist es in diesem Monat so warm und sonnig gewesen wie noch nie zuvor in einem Juni seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Laut einer am Freitag veröffentlichten vorläufigen Bilanz des Deutschen Wetterdienstes (DWD) lag die Durchschnittstemperatur bei 20 Grad. Im langjährigen Mittel von 1961 bis 1990 waren es 14,9 Grad.

Die Sonne schien 305 Stunden - auch das ist ein neuer Rekord. Im langjährigen Mittel waren es 194 Sonnenstunden. Zudem war der Juni viel zu trocken. Trotz zahlreicher Gewitter fielen nur 40 Liter Regen auf den Quadratmeter. Das ist gerade einmal die Hälfte des langjährigen Mittelwerts.

Deutschlandweiter Rekord

Im Ländervergleich liegt Thüringen dabei nur im Mittelfeld. Deutschlandweit betrug der Temperaturschnitt in Deutschland 19,8 Grad. Damit war es 4,4 Grad wärmer als im langjährigen Mittel. Im brandenburgischen Coschen und im sächsischen Bad Muskau war mit 38,6 Grad bereits am Mittwoch der bisherige deutsche Hitzerekord für Juni geknackt worden.

Nach Angaben des DWD handelte es sich um den höchsten seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1881 in Deutschland gemessenen Wert. Die Sonne schien im Schnitt 300 Stunden lang und übertraf ihr Soll um 50 Prozent. Damit ließ sie den bisherigen Monatsrekord von 1976 hinter sich.

Quelle: MDR THÜRINGEN / dpa

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 28. Juni 2019 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 28. Juni 2019, 19:15 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus Thüringen

Thüringen

Seit 1929 fährt die Thüringer Waldbahn zwischen Gotha und Bad Tabarz 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK