Politik Thüringer SPD begrüßt Kanzlerkanditatur von Olaf Scholz

Die SPD will Vizekanzler Olaf Scholz zu ihrem Kanzlerkandidaten küren. Rückenwind erhält er auch aus Thüringen.

In der Thüringer SPD wird die Kanzlerkandidatur von Bundesfinanzminister Olaf Scholz begrüßt. Landtagsfraktionschef Matthias Hey sagte MDR THÜRINGEN, Scholz sei ein glänzendes Aushängeschild für die Sozialdemokraten. Die Partei stehe hinter ihm.

Innenminister Georg Maier, der im Herbst Landesvorsitzender der Thüringer SPD werden möchte, nannte Scholz "den richtigen Mann zur richtigen Zeit". Der Bundesfinanzminister habe sich als Krisenmanager ein hohes Ansehen erworben. Ihn schon jetzt zum Kanzlerkandidaten zu nominieren nannte Maier eine "klare Botschaft, dass die schwierigen Zeiten den Parteien keine langwierigen Personaldebatten erlauben".

Quelle: MDR THÜRINGEN/mm

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 10. August 2020 | 12:00 Uhr

15 Kommentare

Eulenspiegel vor 7 Wochen

Also ich denke wenn die ganzen AfD Wähler über die Kandidatur von Olaf Scholz aufregen so kann diese Kandidatur nicht falsch sein. Aber ich kann dies ganzen AfD Wähler beruhigen. Er kandidiert ja nicht für die AfD sondern für die SPD.

Eulenspiegel vor 7 Wochen

Hallo Erichs Rache
Dann haben sie ja endlich das differenzieren gelernt. Sie haben doch tatsächlich erkannt das es keine Einheitspartei Namens SPD,CDU, Die Grünen gibt.

Erichs Rache vor 7 Wochen

@Eulenspiegel

"Ganz schön schräg: Andrea Nahles sorgte für einen Höhepunkt bei der Debatte des Bundestags. Die SPD-Generalsekretärin stimmte aus Protest gegen Angela Merkels Eigenlob-Rede das Pippi-Langstrumpf-Lied an."

Vgl. Spiegel "Andrea Nahles trällert im Bundestag", 03.09.2013

So kann man sich doch täuschen.:-)))

Mehr aus Thüringen

Landgericht Gera versuchte räuberische Erpressung/gefährliche Körüerverletzung 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK