Stundenlang nicht voll arbeitsfähig Massive Störung in Notruf-Zentrale der Polizei Thüringen

Die Landeseinsatzzentrale (LEZ) der Thüringer Polizei ist wegen technischer Probleme stundenlang nicht voll arbeitsfähig gewesen. Laut Landespolizeidirektion konnten am Freitagmorgen zwischen 2:40 Uhr und 10:00 Uhr keine Notrufe bearbeitet werden. Die Notrufe seien deshalb an die regionalen Polizeidienststellen in Thüringen weitergeleitet worden. Details zu der Störung sind noch nicht bekannt.

Normalerweise laufen in der Landeseinsatzzentrale in der Erfurter Innenstadt alle Notrufe über die Nummer 110 in Thüringen auf. Die Beamtinnen und Beamten in dieser Leitstelle steuern alle Einsätze der Thüringer Polizei und die Kommunikation mit anderen Blaulicht-Behörden.

Quelle: MDR THÜRINGEN/seg

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 13. Dezember 2019 | 11:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Thüringen