Südthüringen Bäume bei Gewittern auf Straßen gestürzt

Über Südthüringen sind am Sonntagabend Gewitter hinweggezogen. Die Unwetter brachten Bäume zu Fall, drückten Gullydeckel hoch und spülten Erde auf Fahrbahnen.

Feuerwehr räumt bei Schleusingerneundorf im Landkreis Hildburghausen umgestürzten Baum von der Straße.
Feuerwehr räumt bei Schleusingerneundorf im Landkreis Hildburghausen umgestürzten Baum von der Straße. Bildrechte: News5/Steffen Ittig

Laut Polizei waren bei Schleusingerneundorf, Gießübel, Oberstadt und Meiningen-Dreißigacker Straßen blockiert. Die Feuerwehren räumten die Bäume, Äste und Erdmassen von den Straßen. Weitere Schäden durch die Gewitter sind bisher nicht bekannt.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 19. August 2019 | 07:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 19. August 2019, 13:39 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus Thüringen

Eine Hand hält eine Muschel 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

Bei einer spontanen Rettungs-Mission in Vacha wurden hunderte Muscheln vor dem Austrocknen bewahrt. Der Betreiber eines Wehres hatte das Wasser der Werra zuvor um anderthalb Meter absinken lassen.

MDR THÜRINGEN Do 19.09.2019 19:00Uhr 00:33 min

https://www.mdr.de/thueringen/west-thueringen/wartburgkreis/video-338442.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video