Kreis Hildburghausen Hoher Sachschaden bei Brand in Themar

Bei einem Brand in Themar ist ein Sachschaden von mehr als 250.000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, ist das Feuer Donnerstagabend gegen 20:35 Uhr in einem bewohnten Haus mitten im Ortskern ausgebrochen.

Die acht Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Flammen griffen zudem auf ein weiteres unbewohntes Nachbarhaus über. Mittlerweile sind die Brände gelöscht. Über 100 Feuerwehrleute waren in der Nacht im Einsatz. Die Flammen schlugen zwischenzeitlich meterhoch.

Der Brand war vermutlich auf dem Balkon ausgebrochen. Ein Übergriff des Feuers auf ein weiteres drittes Gebäude konnte verhindert werden. Für die Löscharbeiten riss die Feuerwehr den Dachstuhl und das erste Obergeschoss des leerstehenden Gebäudes ab. Bis zum Mittwochmorgen suchten die Feuerwehrmänner nach weiteren Glutnestern. Die Ursache für den Brand ist noch unklar. Wie Michael Kammandel, der Beauftragte für Brand- und Katastrophenschutz in der Stadt Themar, MDR THÜRINGEN Donnerstagmittag sagte, sind die Brandermittler vor Ort. Außerdem werden die betroffenen Häuser gesichert.

Für die acht Bewohner wurden durch die Stadt und Privatleute Notunterkünfte organisiert. Nach Angaben von Kammandel, brach der Brand im Hinterhof eines der Häuser aus.

Aus dem Dachstuhl eines Hauses schlagen meterhoch Flammen.
Aus dem Dachstuhl eines Hauses in Themar schlagen meterhoch Flammen. Bildrechte: MDR/News 5

Quelle: MDR THÜRINGEN

AKTUELLES AUS THÜRINGEN

Junge Menschen in Schwarz gekleidet stehen starr auf einer Straße.
Bildrechte: MDR FERNSEHEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Johannes und der Morgenhahn | 14. Juni 2018 | 07:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. Juni 2018, 19:54 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

2 Kommentare

14.06.2018 19:43 Michael Westhäuser 2

Liebes MDR Team. Da haben sich ein paar Fehler eingeschlichen in euren Beitrag. Der Kollege heisst Michael Friedel und ist der Kreisbrandinspektor. Und das Feuer brach am Mittwoch Abend gegen 21.45 Uhr aus.

Gruß M.Westhäuser

[MDR Thüringen: Vielen Dank für den Hinweis. Wir überprüfen das und korrigieren gegebenenfalls. Mit freundlichen Grüßen]

14.06.2018 13:01 Lyn 1

Was, im Hinterhof?
Vielleicht beim grillen? Bitte dranbleiben.

Oh je......da kann man für den Hausbesitzer nur hoffen, dass er richtig versichert ist.

Davon abgesehen - gut, dass die Leute unter gebracht sind. Niemand ist zu Schaden gekommen. Der Rest wird sich finden.

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Junge Menschen in Schwarz gekleidet stehen starr auf einer Straße.
Bildrechte: MDR FERNSEHEN