Kreis Hildburghausen Hirschendorf: Explosion in Wohnhaus löst Feuer aus

Im Eisfelder Ortsteil Hirschendorf im Kreis Hildburghausen hat eine Explosion einen Hausbrand ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, war es am Mittag zu der Explosion gekommen. Nur kurze Zeit später brannte das Gebäude vollständig.

Starker Rauch kommt aus einem Wohnhaus
Gegen Mittag war es zu einer Explosion in dem Wohnhaus gekommen. Bildrechte: MDR/news5

Ein 67-jähriger Mann wurde so schwer verletzt, dass er mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden musste. Eine 68-jährige Bewohnerin kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Der Brand war erst nach Stunden gelöscht. Wie es zu der Explosion kommen konnte, will nun die Kriminalpolizei ermitteln.

Quelle: MDR THÜRINGEN/nis

Zuletzt aktualisiert: 05. September 2019, 20:26 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Flammen schlagen aus einem schon nahezu abgebrannte Wohnhaus. Die Feuerwehr versucht das Feuer zu löschen. 1 min
Bildrechte: MDR/Paul-Philipp Braun

Bei einem Brand im Wartburgkreis ist von einem Vierseitenhof nicht viel übrig geblieben. Die Feuerwehr war in Hastrungsfeld im Großeinsatz.

Do 20.02.2020 16:00Uhr 00:48 min

https://www.mdr.de/thueringen/west-thueringen/wartburgkreis/video-brand-grosseinsatz-wartburgkreis-vierseitenhof-feuerwehr-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video