Kommunalpolitik Bürgermeisterwahl in Schleusingen geht in zweite Runde

Bei der Bürgermeisterwahl in Schleusingen (Kreis Hildburghausen) hat keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erreicht. Am Sonntag in zwei Wochen treten daher André Henneberg und Alexander Brodführer gegeneinander an - sie hatten bei der Wahl am Sonntag Platz 1 und 2 erreicht.

Henneberg ist der gemeinsame Kandidat von "Aktiv für Schleusingen", der Freien Wähler, der Linken und der SPD. Er erreichte 43,7 Prozent der Stimmen. Brodführer, der der CDU angehört, kam auf 26,6 Prozent der Stimmen. Für die beiden parteilosen Kandidaten Katrin Kern-Ludwig und Frank Eichler entschieden sich 21,9 beziehungsweise 7,7 Prozent der Schleusinger Wähler. Die Wahlbeteiligung lag bei 69,2 Prozent.

Ein alter Marktplatz mit ungleichem, bunten Naturpflaster. Auf der rechten Seite befindet sich ein Steinbrunnen. Der Markt ist gesäumt von alten, sanierten Häuserfassaden.
Auf dem Markt in Schleusingen. Bildrechte: MDR/Bettina Ehrlich

Die Bürgermeisterwahl in Schleusingen war nötig geworden, weil der langjährige Bürgermeister Klaus Brodführer (CDU) nach 28 Jahren in den Ruhestand gegangen war. Erstmals wählten Schleusingen und die neuen Stadtteile Nahetal-Waldau sowie St. Kilian gemeinsam. Kandidat Alexander Brodführer ist Sohn von Klaus Brodführer.

Quelle: MDR THÜRINGEN

--- AKTUELLES AUS THÜRINGEN ---

Vierrädriges Gefährt aus blau lackiertem Metall fährt vor einer Brücke mit zwei Bögen durch einen Fluss mit so wenig Wasser, dass es knapp die Radnaben erreicht. 1 min
Bildrechte: MDR/Karsten Heuke

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 15. Oktober 2018 | 11:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 15. Oktober 2018, 12:58 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

2 Kommentare

15.10.2018 20:17 Kelte vom Öchsenberg 2

Wer Bürgermeister in Schleusingen wird, ist mir eigentlich egal. Hauptsache, er schafft was für die Stadt. Und wie steht er zu den Vorstellungen eines Oberzentrums in Südthüringen? Jedoch würde ich mir eine Äußerung des "Grafen von Henneberg" wünschen, welchen Kandidaten er wählen würde? Da der Graf aber nicht in Schleusingen wohnhaft ist, darf er ja auch nicht abstimmen.

15.10.2018 12:48 Steffi Krüger 1

Zum Waehlerbuendnis für André Henneberg zählen auch die Freien Wähler.

[MDR THÜRINGEN: Danke für den Hinweis, wir haben den Beitrag korrigiert]

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Vierrädriges Gefährt aus blau lackiertem Metall fährt vor einer Brücke mit zwei Bögen durch einen Fluss mit so wenig Wasser, dass es knapp die Radnaben erreicht. 1 min
Bildrechte: MDR/Karsten Heuke