Allgemeinverfügung Die Corona-Regeln im Kreis Hildburghausen

gültig bis 31.01.2021

Achtung: Lockdown für ganz Thüringen

Hinweis vorab: Das Thüringer Kabinett hat am 5. Januar 2021 beschlossen, den seit Mitte Dezember geltenden "harten Lockdown" zu verlängern - und zwar zunächst bis zum 31. Januar. Die neue Thüringer Corona-Verordnung trat am 10. Januar in Kraft. Sie schränkt das öffentliche Leben im Freistaat in weiten Teilen ein und schafft damit unter Umständen schärfere Regeln, als sie in den Tagen und Wochen zuvor von den einzelnen Landkreisen getroffen worden sind. Einen Überblick über die thüringenweiten Bestimmungen finden Sie hier.

Welche Corona-Regeln gelten im Kreis Hildburghausen?

Im Landkreis Hildburghauses gilt seit 11. Januar eine 15-Kilometer-Mobilitätsgrenze. Sport und Bewegung im Freien sind der neuen Allgemeinverfügung zufolge nur in diesem Radius um den eigenen Wohnort erlaubt. Begründet wird das mit den steigenden Corona-Infektionszahlen.

Versammlungen, Gottesdienste und Sitzungen von Kommunalparlamenten sind verboten. In Krankenhäusern herrscht Besuchsverbot. Ausgenommen von den Verboten sind Seelsorge und Sterbebegleitung. Die Allgemeinverfügung gilt zunächst bis 31. Januar 2021. Bei Verstößen drohen Geldbußen bis 25.000 Euro.

Die Allgemeinverfügung des Landkreises finden Sie hier in vollem Wortlaut:

Der fast menschenleere Markt mit dem historischen Rathaus (r) spiegelt sich auf einem Autodach.
Auch in und um Hildburghausen gelten Corona-Beschränkungen. (Archivfoto) Bildrechte: dpa

Quelle: MDR THÜRINGEN/gh,maf

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 09. Januar 2021 | 16:00 Uhr

15 Kommentare

MDR-Team vor 8 Wochen

Hallo User iRolleder,

wir hoffen mit dem folgenden Link und dem Verweis auf die Allgemeinverordnung des Kreises Hildburg Ihre Frage beantworten zu können. Der Kreis ist zwar nicht abgeriegelt, aber es wird dringend empfohlen, "Kontakt außerhalb der Angehörigen des eigenen Haushalts auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren".

https://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/hildburghausen/coronavirus-faq-hotspot-allgemeinverfuegung-schulschliessung-100.html

Mit freundlichen Grüßen,
MDR-THÜRINGEN-Online-Redaktion

iRolleder vor 8 Wochen

Weiß jemand ob der Besuch der Kernfamilie im Landkreis erlaubt ist? Meine Eltern wohnen in einem Dorf in dem noch keine größere Anzahl an Fällen aufgetreten ist. Der Besuch war lange geplant und kann auch nicht verschoben werden.

_martin_ vor 8 Wochen

Hatte nicht die lange Verordnung sondern nur den Text oben gelesen: "Ein Aufenthalt außerhalb ... des eigenen Wohngrundstücks ist nur bei Vorliegen triftiger Gründe erlaubt. Dazu gehören zum Beispiel Einkäufe, Wege zum Arzt oder zur Arbeit." Da war von Sport nicht die Rede.

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau