Landkreis Hildburghausen Gottesdienst-Verbot wegen Corona bleibt bestehen

Im Kreis Hildburghausen bleibt das Verbot von Gottesdiensten bestehen. Darauf verständigte sich das Landratsamt in einem Gespräch mit Vertretern der evangelischen und der katholischen Kirche am Montag. Der Hildburghäuser Vize-Landrat Dirk Lindner sagte MDR THÜRINGEN, bei dem Treffen seien sich alle Seiten einig gewesen, dass alles unternommen werden müsse, um die Corona-Infektionszahlen abzusenken. Ziel sei, dass zu Weihnachten Gottesdienste wieder stattfinden könnten.

Rathaus und Marktplatz in Hildburghausen
Rathaus und Marktplatz in Hildburghausen Bildrechte: imago/Schöning

Lindner räumte ein, dass das Landratsamt vor dem Gottesdienstverbot vergangene Woche das Gespräch mit den Kirchen hätten suchen müssen. Wegen der hohen Infektionszahlen habe die Kreisverwaltung aber sehr schnell handeln müssen. Seit Sonntag gilt im Kreis Hildburghausen eine neue Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Diese verbietet jede Art von Versammlungen im Freien und in geschlossenen Räumen - und auch Gottesdienste. Evangelische und katholische Kirche hatten das Verbot als unverhältnismäßig kritisiert. Die Verfassung schütze die freie Ausübung der Religion.

Quelle: MDR THÜRINGEN/dr

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten regional | 30. November 2020 | 18:30 Uhr

26 Kommentare

lobo56 vor 6 Wochen

Das gab es auch monatelang, kein Gesang, nur ein Drittel Besucher , Abstand, Maske usw.
Viele, die sich hier zu Wort melden haben seit langem keine Kirche besucht, glaube ich. 😷

lobo56 vor 6 Wochen

Wir gehen sonst auch oft zur Messe in die Kirche. Seit Anfang Oktober nicht mehr, weil wir unsere Familie nicht unnötig gefährden wollen. Deshalb ist mein Grundrecht auf Religionsfreiheit in keinster Weise eingeschränkt. Meiner Religion
kann ich auch außerhalb einer Kirche nachgehen. Wissen sie das nicht ? ??

Haller vor 6 Wochen

In der Klageging es um die (überschrittenen) Befugnisse der örtlichen Gesundheitsbehörde.

Und die Richterinnen führten Zweifel an der Verlässlichkeit von PCR-Tests an, wo ist Ihr Problem?

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau