Kloster Veßra Streit um Gasthaus "Goldener Löwe" geht weiter

Fachwerkhaus mit Restaurant Goldener Löwe.
Das Gasthaus "Goldener Löwe" in Kloster Veßra. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Streit um den Gasthof "Goldener Löwe" in Kloster Veßra zieht sich weiter hin. Ein Sachverständigengutachten soll nun das Vorkaufsrecht für den Gasthof klären. Das hat das Verwaltungsgericht Meiningen entschieden. Hintergrund ist, dass Tommy Frenck vom rechtsgerichteten Bündnis "Zukunft Hildburghausen" das Gasthaus 2014 gekauft hat.

Die Gemeinde macht aber ein Vorkaufsrecht für den Gasthof geltend, weil das Gebäude und seine Geschichte von großer Bedeutung für den Ort seien. Der Sachverständige soll sich nun mit der volkskundlichen Bedeutung des Gasthauses beschäftigen.

Meiningen Kloster 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR THÜRINGEN JOURNAL Fr 19.06.2020 19:00Uhr 01:49 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Quelle: MDR THÜRINGEN/jw

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 24. Juni 2020 | 19:00 Uhr

1 Kommentar

Thueringer Original vor 6 Wochen

Mit Steuermitteln ein defizitäres Museum errichten. Ein Schelm, wer denkt, dass es der Gemeinde nur darum geht, den rechtsradikalen Gewerbetreibenden zu vertreiben.

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau

Mehr aus Thüringen