Aktion von Gunter Demnig 13 Stolpersteine erinnern in Themar an jüdische Bewohner

In Themar (Kreis Hildburghausen) sind am Mittwoch 13 sogenannte Stolpersteine verlegt worden. Die kleinen Gedenksteine mit Messingplatte und Gravur erinnern an ehemalige jüdische Bewohner, die Opfer des Nazi-Regimes wurden.

Aktionskünstler Gunter Demnig verlegt Stolpersteine zur Erinnerung an jüdische Opfer der Nationalsozialisten in Themar
Der Aktionskünstler Gunter Demnig verlegte die Stolpersteine in Themar. Bildrechte: MDR/Joachim Hanf

Stolpersteine vor den früheren Häusern jüdischer Opfer in Themar

Der Verein "Themar trifft Europa" engagiert sich seit Jahren dafür, dass die ehemaligen jüdischen Bewohner der Stadt und ihr Schicksal nicht in Vergessenheit geraten. Die Steine verlegte der Aktionskünstler Gunter Demnig vor den früheren Wohnhäusern der Opfer.

Demnig hatte im Jahr 1992 die Aktion "Stolpersteine" ins Leben gerufen. Seitdem wurden nicht nur deutschlandweit, sondern in vielen Ländern Europas solche Steine verlegt.

Quelle: MDR THÜRINGEN/maf

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 27. November 2019 | 18:30 Uhr

5 Kommentare

Kelte vom Oechsenberg vor 32 Wochen

Ich finde diese Aktion wunderbar, zumal Themar und Kloster Veßra in der letzten Zeit mehrfach, sagen wir mal, nicht unbedingt positiv im restlichen Deutschland aufgefallen ist. Leider. Übrigens, war der "Graf von Henneberg" auch anwesend?

MDR-Team vor 32 Wochen

Über die einzelnen Schicksale wissen wir leider nicht im Detail bescheid. Die Seite judeninthemar.org befasst sich jedoch ausgiebig mit dem Thema.

Freundliche Grüße aus dem Landesfunkhaus in Erfurt
Ihre Online-Redaktion des MDR THÜRINGEN

hercule vor 32 Wochen

Schade trotzdem danke für die Antwort. Vlt. könnt man auch nur die Namen nennen wenn das in den Artikel passt

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Ein Luchs läuft über eine Landstraße 1 min
Bildrechte: MDR/NABU/Clemens Apel

Seelenruhig überquert hier ein Luchs die Landstraße bei Ilmenau. Dabei lies sich die Katze so viel Zeit, dass Autofahrer Clemens Apel genug Zeit fand, diese eindrucksvollen Bilder mit seinem Handy aufzunehmen.

Do 09.07.2020 17:01Uhr 00:20 min

https://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/ilmenau-ilmkreis/luchs-ueberquert-landstrasse-ilmenau100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video