Kreis Hildburghausen Zwei Schwerverletzte auf der B89

Auf der B89 sind am Montag bei einem Unfall zwei Menschen schwer verletzt worden. Laut Polizei fuhr zwischen Heßberg und Veilsdorf im Kreis Hildburghausen ein Unimog auf ein vor ihm fahrendes Auto auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw auf eine Koppel geschleudert.

Schaden nach Unfall auf einer Bundesstraße
Große Teile des Autos wurden bei der Wucht des Aufpralles zerstört. Bildrechte: MDR/Marcus Heinz

Fahrer und Beifahrerin wurden schwer verletzt. Die Frau schwebt in Lebensgefahr. Beide wurden ins Klinikum Meiningen geflogen. Der Fahrer des Unimog erlitt leichte Verletzungen. Die B89 musste während der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.

Schaden nach Unfall auf einer Bundesstraße
Nach Polizeiangaben fuhr der Unimog auf das Auto auf. Bildrechte: MDR/Marcus Heinz

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | THÜRINGEN JOURNAL | 18. März 2019 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 18. März 2019, 19:36 Uhr

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau

Mehr aus Thüringen