Virus Entwarnung: Corona-Verdacht in Ilmenau nicht bestätigt

Der Coronavirus-Verdacht bei zwei Patienten in den Ilm-Kreis-Kliniken in Ilmenau hat sich nicht bestätigt. Wie das Landratsamt des Ilm-Kreises mitteilte, waren die Abstriche in beiden Fällen negativ. Die Patienten hätten einen normalen grippalen Infekt.

Das Virus in der Vergrößerung.
Das Corona-Virus in der Vergrößerung. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Corona-Virus: Verdacht in Thüringen erhärtet sich nicht

Der Mann und die Frau waren unabhängig voneinander am Samstag in die Klinik gekommen, um sich untersuchen zu lassen. Vor wenigen Tagen hatte sich der Verdacht bei einem 30-Jährigen, der in der Ilm-Kreis-Klinik in Ilmenau unter Quarantäne stand, nicht bestätigt. Auch bei anderen bekannt gewordenen Verdachtsfällen in Thüringen fielen Untersuchungsergebnisse auf eine mögliche Infektion mit dem Virus negativ aus.

Quelle: MDR THÜRINGEN/gh

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 11. Februar 2020 | 18:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen