Läufer auf dem Großen Inselsberg.
Läufer auf dem Großen Inselsberg - hier beim Rennsteiglauf 2016. Bildrechte: MDR/Sascha Mönch

Parken und ÖPNV Was Sie zum Rennsteiglauf wissen sollten

Der GuthsMuths-Rennsteiglauf bringt wieder eine ganze Kleinstadt auf die Beine. Mehr als 17.000 Menschen werden sich am Ende in Schmiedefeld auf dem Sportplatz tummeln. Im gesamten Rennsteiggebiet werden mehr Menschen als sonst unterwegs sein - sowohl zu Fuß als auch mit dem Auto.

Läufer auf dem Großen Inselsberg.
Läufer auf dem Großen Inselsberg - hier beim Rennsteiglauf 2016. Bildrechte: MDR/Sascha Mönch

Am Samstag gehen insgesamt mehr als 17.000 Läufer bei Europas größtem Crosslauf an den Start. Gemeinsames Ziel aller Lauf- und Wanderstrecken ist erneut der Sportplatz in Schmiedefeld. Die Starter gehen auf sieben Strecken von vier unterschiedlichen Startpunkten auf die Strecke.

Der Start des 73,9 km langen Supermarathons ist auf dem Marktplatz in Eisenach. Beginn für die rund 2.000 Läufer ist um 6 Uhr.

In Neuhaus am Rennweg sind mehr als 3.000 Starter beim Marathon und SpezialCrosslauf dabei. Start ist um 9 Uhr für die Marathonis und um 09:40 Uhr für den Crosslauf.

In Oberhof gehen mehr als 10.000 Halbmarathon-Läufer, Nordic Walker und Wanderer an den Start. Ab 07:30 Uhr geht's los.

Autofahrer müssen mit verschiedenen Einschränkungen und gesperrten Straßen im Rennsteiggebiet rechnen. An allen Startorten und dem Ziel in Schmiedefeld sowie an allen Straßen, die der Rennsteig tangiert beziehungsweise kreuzt und an allen Verpflegungsstellen werden durch den Veranstalter Ordner eingesetzt. Autos dürfen weder an oder in Waldwegen oder Waldgebieten abgestellt werden. Diese werden sonst kostenpflichtig abgeschleppt.

Wo Sie parken können

Die Ortdurchfahrt Schmiedefeld ist am Samstag ab 7:30 Uhr gesperrt. Vor 7:30 Uhr können Sie auf Parkplätzen in der Schmückestraße, Bergstraße, Ilmenauer Straße und Vesserstraße parken. Die Parkplätze sind ausgeschildert.

In Eisenach ist für Autofahrer der Weg zum Marktplatz, an dem die Startnummern ausgegeben werden, ausgeschildert.

In Neuhaus am Rennweg gibt es am Startplatz (Apelsberg) einen großen Parkplatz. Dieser ist ausgeschildert.

In Oberhof verweisen die Veranstalter auf das Parkleitsystem in Oberhof. Im Ort ist nur beschränktes Parken möglich.

Rennsteiglauf 2019 parken in Schmiedefeld
Draufklicken, um die Karte zu vergrößern. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wo Sie mit Öffentlichen Verkehrsmittel hinkommen

Es ist empfehlenswert, mit Bus und Bahn nach Schmiedefeld zu reisen. Dafür eignet sich der Zug von Ilmenau über Erfurt zum Bahnhof Rennsteig. Außerdem fahren die Buslinie 300 von Ilmenau über Schmiedefeld nach Suhl und zurück und die Buslinie 421 von Oberhof über Schmiedefeld nach Masserberg.

Der Veranstalter bietet Shuttlebusse zu allen Startorten an. Außerdem fahren die Busse auch vom Zielort Schmiedefeld über verschiedene Stationen wieder zurück.

So wird das Wetter

Im Thüringer Wald wird es am Samstag zunächst freundlich bei einzelnen Quellwolken. Allerdings sind auch vereinzelt Schauer und sogar Gewitter möglich. Die Temperaturen liegen bei lauffreundlichen 17 bis 19 Grad bei leichtem Wind.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Vormittag | 17. Mai 2019 | 10:13 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 17. Mai 2019, 20:39 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

1 Kommentar

17.05.2019 14:11 Sachse43 1

Wie wäre es mit hinlaufen?

Mehr aus Thüringen