Landkreis Schmalkalden-Meiningen Lagerhalle ausgebrannt: Fast eine halbe Million Euro Schaden

Das Blaulicht eines Feuerwehrfahrzeugs
Am späten Freitagabend rückte die Feuerwehr aus. (Symbolbild) Bildrechte: imago/T-F-Foto

In Breitungen im Landkreis Schmalkalden- Meiningen ist in der Nacht zum Samstag die Lagerhalle einer Agrargenossenschaft ausgebrannt. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer aus noch ungeklärter Ursache am späten Freitagabend aus. Bei dem Brand wurde niemand verletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden von etwa 480.000 Euro. Eine Fotovoltaikanlage auf dem Dach der Lagerhalle wurde durch das Feuer völlig zerstört.

Quelle: MDR THÜRINGEN/mm, dpa

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 15. Februar 2020 | 07:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 15. Februar 2020, 08:34 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen