Suhl | Kreis Schmalkalden-Meiningen Sondierungsgespräche über eine Fusion

Die Stadt Suhl und der Kreis Schmalkalden-Meiningen feilen weiter an einer Fusion. Bei einem Treffen der Fraktionsvorsitzenden beider Kommunalparlamente am Dienstagabend in Zella-Mehlis ging es vor allem um die Finanzierung.

Die Skulptur des Waffenschmieds in Suhl
Eines der Wahrzeichen von Suhl: Der Waffenschmied. Bildrechte: IMAGO

Innenminister Georg Maier (SPD) stellte mehr als 40 Millionen Euro aus Landesmitteln in Aussicht. Maier sprach von einem sehr engen Zeitplan. Die Millionen seien jetzt im Haushalt eingeplant. Deshalb müssten die Fusionsbeschlüsse vom Suhler Stadtrat und dem Meininger Kreistag noch im März gefasst werden. Dann könne die Fusion noch im Herbst in die Gesetzgebung.

Der Suhler Oberbürgermeister André Knapp (CDU) möchte sich nicht drängen lassen. Wir haben noch viele offene Fragen, sagte er MDR THÜRINGEN. Zum Beispiel, wie das Defizit der Stadt Suhl von rund zehn Millionen Euro dauerhaft geschlossen werden kann.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | MDR THÜRINGEN Nachrichten | 20. Februar 2019 | 05:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 20. Februar 2019, 10:23 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

6 Kommentare

22.02.2019 09:24 kai 6

Ich lach mich schlapp ja da sehen mal die Suhler wie es ist wenn mann nicht gefragt wirt und einfach entschieden wirt das deine Gemeinde zu Suhl gehört ohne den Ratten Schwanz der noch kommt mit zu berechnen was sich alles ändert was mann mehr Zahlen muss u.s.w aber der Obrigkeitlich sind die Bürger doch schon immer scheiß egal Hauptsache wir zahlen brav für den ganzen scheiß den die verzapfen .

20.02.2019 15:07 Heiko Muster 5

Andre Knapp ist ein falscher fünfziger er verkauft Suhl seinen Namen als Kreisfreie Stadt. Er hat bei seinem Wahlprogramm sowas nicht gesagt das er Suhl mit Schmalkalden-Meiningen fusionieren will. Hätte er das gesagt wäre er definitiv nicht gewonnen. Aber das Thema mit fusion ist noch lange nicht vorbei und Andre Knapp kann sich bald eine neue Arbeit suchen wenn er die Pläne mit der fusion durchzieht ohne auf die Suhler Bürger zu hören die das sicherlich nicht wollen!

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen