Meiningen Vorsichtiger Optimismus für Schloss Landsberg

Für die Zukunft von Schloss Landsberg als Luxushotel gibt es wieder Hoffnungen. Wie der Bürgermeister Fabian Giesder (SPD) MDR THÜRINGEN sagte, hat es inzwischen ein Gespräch mit den Besitzern gegeben. Die Eigentümer wollen sich demnach "zügig um den Erhalt kümmern". Bis Ende des Monats sollen außerdem sämtliche Außenstände sowie die Kosten für notwendige Reparaturen und Sicherungen beglichen werden. Giesder verfolgt eigenen Angaben nach aber weiter das Ziel, Schloss Landsberg unter die Regie der geplanten Mitteldeutschen Schlösserstiftung zu bringen.

Schwerer Wasserschaden an Schloss Landsberg

Das Schloss gehört einer chinesischen Investorengruppe mit Sitz in Dubai. Seit einigen Monaten hatte sich kein Mitarbeiter vor Ort blicken lassen. Als ein schwerer Wasserschaden das Schloss bedrohte, wurde der Landkreis Schmalkalden-Meiningen aktiv und leitete Sicherungsschritte ein. Nach Angaben von Bürgermeister Giesder haben die Besitzer inzwischen wieder einen Hausverwalter eingesetzt. Der soll sich um das derzeit leer stehende Schloss kümmern.

Quelle: MDR THÜRINGEN/maf

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 17. Februar 2020 | 06:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen