Hubschrauber im Einsatz Frau stirbt nach schwerem Unfall bei Untermaßfeld

In Thüringen hat sich am Dienstag ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Nach Angaben der Polizei stießen am Mittag zwei Autos auf einer Umgehungsstraße im Kreis Schmalkalden-Meiningen zusammen.

Zwei beschädigte Autos nach einem tödlichen Unfall auf einer Umgehungsstraße bei Untermaßfeld.
Bei dem Unfall nahe Untermaßfeld war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Bildrechte: MDR/News5

Beifahrerin erliegt Verletzungen nach Unfall

Auf der L3089 bei Untermaßfeld wollte ein Mann nach links abbiegen, übersah dabei aber ein entgegenkommendes Fahrzeug. Bei dem Zusammenstoß erlitt eine Beifahrerin schwere Verletzungen, denen sie später im Krankenhaus erlag.

Wie die Polizei mitteilte, waren insgesamt drei Krankenwagen, ein Notarzt und der Rettungshubschrauber aus Suhl im Einsatz. Die Straße musste vorübergehend komplett gesperrt werden. Angaben über weitere Verletzte lagen zunächst nicht vor.

Quelle: MDR THÜRINGEN/maf

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 07. April 2020 | 17:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen