Wochenlange Bauarbeiten Zugverkehr rollt in Meiningen wieder

Nach wochenlangen Bauarbeiten am Bahnhof Meiningen rollt seit Sonntagmorgen wieder der Zugverkehr. Wie eine Bahnsprecherin mitteilte, hielt der erste Nahverkehrszug um 8:16 Uhr aus Richtung Eisenach und fuhr um 8:22 Uhr planmäßig weiter nach Eisfeld.

In den vergangenen zehn Wochen hat der Meininger Bahnhof ein elektronisches Stellwerk erhalten. Dort stellen die Bahnmitarbeiter jetzt per Computer-Mausklick die Signale und Weichen und steuern dadurch die Züge von Südthüringen Bahn und Deutscher Bahn. Gleichzeitig wurden auch Gleise, Weichen, Signale, Kabel und ein Bahnübergang erneuert. Rund 25 Millionen Euro flossen in die Rund-um-Erneuerung des Knoten-Bahnhofs.

Bauarbeiter bauen an der Einfahrt zum Bahnhof Meiningen.
Zehn Wochen lang war der Bahnhof in Meiningen gesperrt. Bildrechte: dpa

Es war eines der größten Bauprojekte der Bahn in diesem Jahr in Thüringen.

Quelle: MDR THÜRINGEN/jml

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Die Regionalnachrichten | 02. Dezember 2019 | 09:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 02. Dezember 2019, 11:07 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen