Sonneberg Hauswand stürzt auf Straße - Notrufe bei der Polizei

In Sonneberg ist eine Hauswand plötzlich auf eine Straße und den Bürgersteig gekracht. Bei der Polizei gingen deshalb mehrere Notrufe ein, wie die Behörde am Sonntag mitteilte.

Wand stürzt bei Dacharbeiten in Sonneberg ein

Ein Polizeifahrzeug steht vor einem Polizeirevier (mit Zoomeffekt)
Bei der Polizei in Sonneberg sind am Sonnabend mehrere Notrufe eingegangen. Bildrechte: dpa

Am Ort des Geschehens trafen die Beamten vier Personen an, die zuvor am Dach gearbeitet hatten. Dabei hatte die marode Wand nachgegeben und war eingestürzt. Verletzte habe es bei dem Vorfall am Samstag nicht gegeben, auch Fahrzeuge seien nicht beschädigt worden.

Der Bereich an der Oberlinder und der Friedrich-Engels-Straße in Sonneberg wurde abgesperrt, weitere Arbeiten an dem Gebäude untersagten die Behörden. Ein Statiker und das Bauamt sollen am Montag die Baustelle prüfen, hieß es bei der Polizei.

Quelle: MDR THÜRINGEN/maf,dpa

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 03. November 2019 | 16:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 03. November 2019, 17:10 Uhr

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Schwerlasttransporter auf einer Straße 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

In Sondershausen ist am Mittwoch ein Schwerlasttransport stecken geblieben. Beide Fahrer hatten offenbar ihre Lenkzeit überschritten.

Mi 11.12.2019 16:00Uhr 00:29 min

https://www.mdr.de/thueringen/nord-thueringen/kyffhaeuser/video-sondershausen-schwerlasttransport-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video