Steinach Klage: Bürgerinitiative will bei Skiarena Silbersattel mitbestimmen

Nach dem abgelehnten Bürgerbegehren gegen den Ausbau der Skiarena Silbersattel klagen Mitunterzeichner nun vor dem Verwaltungsgericht. Die Bürgerinitiative "Pro Stadion" will mit der Klage erreichen, dass die Bürger über den Ausbau mit abstimmen können. Streitpunkt ist vor allem die geplante Talstation am Fellbergstadion.

Bergstation der Skiarena Silbersattel mit Sessel- und Schlepplift
Bergstation der Skiarena Silbersattel mit Sessel- und Schlepplift Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Laut Bürgermeister Ulrich Kurtz hatte die Stadt Steinach (Kreis Sonneberg) das Bürgerbegehren abgelehnt, weil es unter anderem nicht ausreichend begründet wurde. Die Skiarena Silbersattel, die größte Ski-Alpin-Anlage Thüringens, soll für rund 20 Millionen Euro ausgebaut werden. Unter anderem ist eine Gondelbahn vom Stadion aus bis zum Gipfel geplant. Die Bürgerinitiative befürchtet Probleme durch die enge Zufahrt. Alternativ schlägt die Initiative vor, den bestehenden Parkplatz an der Skiarena zu erweitern und von dort einen Lift mit Zwischenstation bis zum Gipfel zu bauen. Der Stadtrat hatte Mitte April den Bebauungsplan sowie den Flächennutzungsplan mehrheitlich beschlossen.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | MDR THÜRINGEN - Nachrichten | 08. Juli 2019 | 07:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 08. Juli 2019, 10:43 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

3 Kommentare

08.07.2019 12:42 Mike Walter 3

Müsste nicht die Skiarena vielmehr komplett geschlossen werden? Wie bekannt wurde, gibt es größere unterirdische Hohlräume, die aus der Zeit des Bergbaus stammen und die jederzeit kollabieren könnten. Stimmt das, dann muss man sich fragen ob man wieder einmal erst abwartet, bis ein Unglück passiert.

08.07.2019 12:39 Rasselbock 2

Nicht zukunftsträchtige Furzidee das Ganze. Canceln!!!

Mehr aus der Region Suhl - Hildburghausen - Sonneberg - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Thüringen

Ein Waschbär zwängt seinen Kopf unter einer Scheibe an einer Haltestelle durch. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK