Allgemeinverfügung Diese Corona-Regeln gelten in Suhl

gültig bis auf Widerruf

In der Stadt Suhl gilt momentan eine Corona-Allgemeinverfügung. In einigen Bereichen gelten zusätzliche Verfügungen zu den Regeln des Landes Thüringen.

Passanten laufen 2015 durch die Innenstadt in Suhl.
Innenstadt von Suhl Bildrechte: dpa

Neue Corona-Verordnung für ganz Thüringen

Hinweis vorab: In Thüringen gelten bis zum 15. März neue Corona-Regeln. Eine aktualisierte Verordnung ist dazu am 19. Februar in Kraft getreten. Darüber hinaus können Landkreise und kreisfreie Städte weitere Regeln aufstellen, wenn die Corona-Lage dies erfordert. Weitere Informationen zu den gültigen Regeln und Allgemeines zu Corona haben wir auf unserer Übersichtsseite zusammengestellt.

Sonderregelungen weiterhin gültig

Bereits im Dezember hatte die Stadt Suhl zusätzliche Verfügungen getroffen. Diese wurden am 12. Januar 2021 ergänzt. In verschiedenen Bereichen der Stadt ist es verpflichtend, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, ebenso wie bei Versammlungen unter freiem Himmel. Auch in Fahrschulen und Flugschulen besteht Maskenpflicht. Der Verkauf und der Konsum von offenen alkoholischen Getränken sind in bestimmten Bereichen der Stadt Suhl untersagt. Diese Allgemeinverfügung ist bis auf Widerruf gültig.

Mehr Informationen zum Coronavirus in Suhl finden Sie auf der Internetseite der Stadt:

Quelle: MDR THÜRINGEN

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen