Erstaufnahmeeinrichtung Friedberg in Suhl: Polizei geht gegen mutmaßliche Diebesbande vor

Die Polizei hat am Mittwoch mehrere Zimmer der Erstaufnahmeeinrichtung auf dem Friedberg in Suhl untersucht - nach einem Beschluss des Amtsgerichts. Ziel der Aktion war nach Angaben der Behörde eine Gruppe mutmaßlicher Seriendiebe.

Die Verdächtigen sollen in den vergangenen Monaten für zahlreiche Diebstähle in Suhl und Zella-Mehlis verantwortlich sein. Bei mehreren gefundenen Gegenständen wird nun geprüft, ob es sich dabei um Diebesgut handelt.

Ein Polizeiwagen vor einem Gebäude.
Die Erstaufnahmeeinrichtung auf dem Friedberg in Suhl steht immer wieder im Fokus von polizeilichen Ermittlungen. Bildrechte: MDR/NEWS5/Steffen Ittig

Quelle: MDR THÜRINGEN/mm

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 29. Oktober 2020 | 10:00 Uhr

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen