Lottoschein wird mit Kugelschreiber ausgefüllt
In Thüringen sucht die Polizei einen Lotto-Gewinner. (Symbolfoto) Bildrechte: IMAGO

Suhl Lotto-Gewinner melden sich nicht – Polizei löst Tipp-Schein ein

Die Suche nach drei unbekannten Lotto-Gewinnern in Thüringen geht weiter. Weil sich in einem der Fälle bislang noch niemand gemeldet hat, löste die Polizei in Suhl den Tippschein jetzt selbst ein. Die Beamten lüfteten danach auch das Geheimnis um die Höhe des Gewinns.

Lottoschein wird mit Kugelschreiber ausgefüllt
In Thüringen sucht die Polizei einen Lotto-Gewinner. (Symbolfoto) Bildrechte: IMAGO

Die Polizei in Suhl hat einen herrenlosen Lottoschein eingelöst und den Gewinn abgeholt. Nach Angaben der Beamten vom Mittwoch ist noch immer unklar, wer der Besitzer oder die Besitzerin ist.

Der Tippschein hatte Anfang August für Aufsehen in Thüringen gesorgt. Eine 43-Jährige aus Suhl hatte das Papier gefunden und später zur Polizei gebracht. Die Ordnungshüter wendeten sich daraufhin an die Öffentlichkeit, um den eigentlichen Gewinner zu finden. Gleichzeitig war bekannt geworden, dass Lotto Thüringen zwei weitere Glückspilze sucht, die jeweils mehr als eine halbe Million Euro gewonnen hatten.

Lotto-Gewinn wartet im Fundbüro in Suhl

Nun, etwa zwei Wochen später, gaben die Suhler Polizisten den besitzerlosen Schein ab und lösten das Rätsel über die Höhe des Gewinns auf: Fünf Euro brachten die Zahlen auf dem Zettel ein.

Das Geld hinterlegten die Beamten jetzt beim Fundbüro der Stadt - ebenso den Lottoschein und andere Dingen wie etwa eine weitere Banknote, die ebenfalls von der 43-Jährigen gefunden worden waren. Wer nachweisen kann, dass er der Besitzer der Habseligkeiten ist, kann sie also in der Suhler Verwaltung abholen.

Millionengewinn wartet bei Lotto Thüringen auf Auszahlung

Unbekannt sind bislang auch die beiden glücklichen Personen, denen ein echtes Vermögen zusteht. Zwei Spielaufträge hatten bei der Samstagsziehung am letzten Juli-Wochenende jeweils 538.983,50 Euro gewonnen. Lotto Thüringen teilte am Mittwoch auf Nachfrage mit, dass sich die Spieler noch immer nicht gemeldet hätten.

Anfang August hatte Lotto-Sprecherin Andrea Stobbe erklärt, dass es durchaus üblich sei, dass sich Gewinner erst einmal Zeit lassen. Außerdem hätten die beiden aktuellen Spielscheine jeweils eine Laufzeit von acht Wochen - die Zahlen gelten also zwei Monate lang für die Ziehungen in dieser Zeit. "Wir gehen deshalb nicht davon aus, dass sich die Gewinner unbedingt sofort melden", sagte Stobbe. Gerade in der Ferienzeit lassen die Spieler die Aufträge gern einfach laufen - und erleben möglicherweise erst nach der Rückkehr aus dem Urlaub die freudige Überraschung.

Was passiert mit nicht abgeholten Lottogewinnen? Lottospieler haben zunächst drei Jahre Zeit, ihren steuerfreien Gewinn geltend zu machen. Hier gebe es eine gesetzliche Verjährungsfrist, erklärt Thüringens Lotto-Sprecherin Andrea Stobbe.

Im Zweifel werde aber nicht so lange gewartet. Die Spielgesellschaft mache sich dann schon eher auf die Suche und veröffentliche entsprechende Aufrufe in den Medien. Beispielsweise sei so Anfang 2019 ein unbekannter Millionengewinner aus Thüringen gefunden worden.

Wenn jedoch alle Bemühungen erfolglos bleiben, wandern die Gewinne - so klein sie auch sind - wieder in den großen Lotto-Topf. Sie fließen mehrmals im Jahr in Sonderauslosungen.

Quelle: MDR THÜRINGEN/maf

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 14. August 2019 | 15:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. August 2019, 16:43 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen

Verleihung des Thüringer Tierschutzpreises 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Für ihren Einsatz für Tiere sind fünf Nominierte in Erfurt mit dem Thüringer Tierschutzpreis ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 6.000 Euro dotiert.

Mo 14.10.2019 19:00Uhr 00:35 min

https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/erfurt/video-tierschutz-preis-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video