Notfall in Suhl Tote Frau in Ottilienbad gefunden

Eine 87 Jahre alte Frau ist am Donnerstagmorgen im Ottilienbad in Suhl gestorben. Mitarbeiter des Bades hatten die Frau kurz vor 10 Uhr leblos im Schwimmbecken entdeckt. Das teilte ein Sprecher der Stadt Suhl mit. Rettungskräfte trafen innerhalb weniger Minuten ein. Ein Notarzt versuchte, die alte Dame wiederzubeleben, jedoch vergeblich. Die Seniorin verstarb noch im Bad. Nach Angaben einer Polizeisprecherin ermittelt die Kriminalpolizei nun, ob die Frau an gesundheitlichen Problemen oder aufgrund eines Unfalls gestorben ist. Ein Fremdverschulden könne jedoch ausgeschlossen werden. Die Staatsanwaltschaft wird danach entscheiden, ob der Leichnam obduziert wird.

Polizeifahrzeuge vor dem Ottilienbad in Suhl
Polizeieinsatz nach einem Todesfall im Ottilienbad Suhl. Bildrechte: Daniel Lüdtke/MDR Thüringen

Quelle: MDR THÜRINGEN

Zuletzt aktualisiert: 21. Februar 2019, 17:37 Uhr

Mehr aus der Region Suhl - Schmalkalden - Meiningen

Mehr aus Thüringen

MDR-Sommernachtsball Gößnitz 1 min
Bildrechte: MDR/Holger John