Veranstaltungstipps für die Region Wohin in Süd-Thüringen?

Auf dieser Seite finden Sie einige Veranstaltungstipps von "MDR THÜRINGEN - Das Radio" und dem MDR THÜRINGEN JOURNAL.

Sandmännchen mit kleinem Engelmädchen
Da schlägt das Herz der Sandmännchen-Fans höher: In Schmalkalden ist bis Nikolaus eine Sandmännchen-Ausstellung zu sehen (Archivbild). Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ilmenau/Schmiedefeld | Rennsteig-Shuttle

Der Rennsteig-Shuttle fährt wieder. Immer samstags, sonntags und feiertags fährt der kleine Triebwagen der Südthüringenbahn von Ilmenau zum Bahnhof Rennsteig. Der Fahrplan ist online zu finden. Wer mit einer größeren Gruppe anreisen möchte oder mit Fahrrädern, sollte sich bei den Betreibern melden.

Meiningen | Kunst aus Südthüringen

Die Galerie "galerie ada" in Meiningen feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Die "Geburtstagsschau" dazu heißt "Kunst-Salon-Meiningen I" und stellt Werke von 16 Künstlerinnen und Künstlern aus Südthüringen aus, die teils an der Gründung der Galerie mitgewirkt haben. Die Ausstellung mit Werken von Manfred Hausmann, dem Glaskünstler Wolfgang Nickel sowie dem Künstlerpaar Claudia Hentrich und Burkhard Pfister wird noch bis zum 1. November gezeigt.

Schleusingen | Ausstellung

Versteinertes Wetter - so heißt die neue Ausstellung im Naturhistorischen Museum Schleusingen. Hitze, Frost und Regen hinterlassen unverwechselbare Spuren. Diesen Spuren nachzugehen ist mitunter spannend wie ein Krimi. Zu entdecken gibt's versteinerte Blitzröhren, Eiskristalle, Regentropfen-Eindrücke oder Trockenrisse. Und manches Gestein hat sogar einen Wetterbericht aus der Ära der Dinosaurier im Gepäck. Zu sehen ist die Schau bis Anfang November in Schleusingen.

Schmalkalden | Sandmännchen-Ausstellung

Liebhaber des Sandmännchens kommen bei einer neuen Ausstellung in Schmalkalden auf ihre Kosten. Gezeigt werden mehr als 100 Exponate rund um das Kult-Sandmännchen. Die Sonderausstellung ist ab Sonntag (25. Oktober) in der Viba Nougatwelt in Schmalkalden zu sehen. Geöffnet ist die Ausstellung bis zum 6. Dezember täglich von 10 bis 18 Uhr.

Schmalkalden | Kunst aus 100-jähriger Geschichte Thüringens

Vom Bauhaus über die Zeit des Nationalsozialismus und DDR-Kunst bis zu zeitgenössischen Positionen: In Schmalkalden ist derzeit an vier verschiedenen Standorten Kunst aus Thüringens 100-jähriger Geschichte zu sehen, darunter Werke von Paul Klee, Lyonel Feininger, Otto Dix und Aenne Biermann. Die Veranstaltung läuft noch bis zum 5. Dezember. Ausstellung gibt es im Museum Schloss Wilhelmsburg, im Otto Mueller Museum der Moderne, in der Alten Post und der Totenhofkirche.

Steinbach-Hallenberg | Geführte Wanderung

Einfach mal entspannen und die Natur genießen. Das geht perfekt bei einer Wanderung im Haseltal. Freitagnachmittag (23. Oktober) erwartet Sie eine gut sieben Kilometer lange Runde. Sie sollten gut drei Stunden einplanen. Treffpunkt für die geführte Tour ist um 14 Uhr am Wanderparkplatz am Knüllfeld in Steinbach-Hallenberg.

Suhl | Ausstellung

Im Suhler Waffenmuseum gibt es eine neue Sonderausstellung zur Militärwaffenproduktion in der DDR zu sehen. Sie erzählt die Geschichte der Kalaschnikow bis hin zu zum weniger bekannten Wieger-Gewehr. Besucher erfahren zum Beispiel jede Menge über damals streng geheim gehaltene Details zur Produktion.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Vormittag mit Haase und Waage | 23. Oktober 2020 | 09:30 Uhr