Urlaub über die Feiertage Kaum noch freie Betten im Thüringer Wald und in Rhön

Der Thüringer Wald steht über die bevorstehenden Feiertage bei Urlaubern wieder hoch im Kurs. Das ergab eine Umfrage von MDR THÜRINGEN unter Tourist-Informationen und Hotels. Während über Silvester die bekannten Ferienorte gut gebucht sind, gibt es über Weihnachten noch ein paar freie Betten.

Blick auf das Hotel Panorama
Kaum noch eine Chance: Oberhof ist über die Feiertage ausgebucht Bildrechte: IMAGO

Doch wer spät bucht, hat nicht mehr freie Auswahl. Das Berghotel in Oberhof war schon frühzeitig ausgebucht. Auch die Tourist-Information in Friedrichroda meldet nur noch wenige freie Betten. Zu Silvester wird es aber auch hier knapp. Anders sieht es in Schmiedefeld aus. Noch rund 20 Prozent der Unterkünfte warten hier auf Gäste. In Oberhof ist wegen dem Biathlon-Weltcup auch die erste Januarwoche komplett ausgebucht.

Auch die Ferienunterkünfte in der Rhön sind über die Weihnachtsferien gefragt. Das teilte die Außenstelle der Rhön GmbH in Geisa im Wartburgkreis MDR THÜRINGEN mit. Demnach sind die Hotels und Pensionen sowie Ferienwohnungen auf der Thüringer Seite über die Feiertage und Silvester sehr gut gebucht. Teilweise seien sie bereits ausgebucht, hieß es weiter. Interessierte sollten jedoch dennoch ihre Anfrage an die jeweils gewünschte Unterkunft in der Rhön richten.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 17. Dezember 2017 | 06:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 17. Dezember 2017, 06:00 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

5 Kommentare

17.12.2017 19:08 Enrico 5

Diesen Winter gibt es im Oberland wenigstens wieder ordentlich Schnee.

17.12.2017 18:55 W. Merseburger 4

An @ 1 und @ 2
Glaube und Märchen versetzen Berge! Ich als Sachsen Anhalter freue mich
für die oben genannten Regionen, dass über die hoffentlich weiße Weihnacht,
Thüringen gut ausgebucht ist. Zur Gastronomie in Thüringen etwas zu sagen,
heißt: Eulen nach Athen zu tragen. Ich wünsche allen Braten mit "Thüringer Hütes".

Mehr aus Thüringen