Amtierende Landesregierung hat sich festgelegt Termin für die nächste Landtagswahl steht fest

Am 27. Oktober 2019 wird in Thüringen ein neuer Landtag gewählt. Darauf hat sich nach Informationen von MDR THÜRINGEN das Kabinett am Dienstag verständigt. Die oppositionelle CDU hatte den Wahltermin 1. September favorisiert. An diesem Tag finden auch in Sachsen und Brandenburg Landtagswahlen statt. Hintergrund für den späten Wahltermin ist unter anderem, dass Rot-Rot-Grün einen Landeshaushalt für das Jahr 2020 im amtierenden Landtag verabschieden will. Zudem soll noch eine dritte Tranche von Gemeindefusionen vom Parlament beschlossen werden. Dies ist laut Auskunft der Landesregierung frühestens im September 2019 möglich.

Quelle: MDR THÜRINGEN

AKTUELLES AUS THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | MDR THÜRIINGEN Nachrichten | 28. August 2018 | 12:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 28. August 2018, 16:41 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

5 Kommentare

29.08.2018 08:26 Martin84 5

Wird Zeit das diese Landesregierung abgewählt wird -sie hat ja schon seit Jahren keine Mehrheit mehr in den Umfragen.
Warum? Weil die ganzen großen Ankündigungen nicht gehalten wurden. Weil es immer noch viele Probleme in den Schulen gibt (aber der Minnister seinen Sohn mit Hilfe von Kabinettskollegen Prüfiungen erlässt). Weil mit einer gefährlichen Gebietsreform den Menschen Heimat genommen werden sollte. Man könnte noch sehr viel anführen.
Die CDU hat Thüringen 24 Jahre gut regiert. 2019 muss sie wieder ran!

28.08.2018 20:43 walter 4

Alles für König Björn!

Mehr aus Thüringen