Gebietsreform und Verwaltungsreform in Thüringen

Aktuelle Meldungen und Berichte

Hintergründe und Dokumente

Chronologie Die Kreisgliederung Thüringens seit 1990

Bei seiner Wiedergründung am 3.10.1990 hatte Thüringen 35 Land- und fünf Stadtkreise. 1994 wurde ihre Zahl deutlich verringert. Sehen Sie hier einen Überblick über frühere, heutige und mögliche künftige Kreisstrukturen.

Experten schlagen acht Thüringer Landkreise vor - Gebietsreform
Eine von der Landesregierung im Jahr 2011 berufene Expertenkommission hat im Februar 2013 vorgeschlagen, die Zahl der Landkreise durch Fusionen von 17 auf acht zu reduzieren. Von den sechs kreisfreien Städten sollen nur zwei übrig bleiben: Erfurt und Jena. Gera, Weimar, Suhl und Eisenach sollen den sie umgebenden Landkreisen eingegliedert werden. Bildrechte: MDR.DE / Expertenkommission Funktional- und Gebietsreform
Experten schlagen acht Thüringer Landkreise vor - Gebietsreform
Eine von der Landesregierung im Jahr 2011 berufene Expertenkommission hat im Februar 2013 vorgeschlagen, die Zahl der Landkreise durch Fusionen von 17 auf acht zu reduzieren. Von den sechs kreisfreien Städten sollen nur zwei übrig bleiben: Erfurt und Jena. Gera, Weimar, Suhl und Eisenach sollen den sie umgebenden Landkreisen eingegliedert werden. Bildrechte: MDR.DE / Expertenkommission Funktional- und Gebietsreform
Alle (1) Bilder anzeigen