Kandidaten und Ergebnisse Die Kommunalwahl im Kreis Sonneberg

Wer hat im Landkreis Sonneberg das Rennen um den Landratsposten gemacht? Welche Bürgermeister wurden gewählt? Hier gibt es einen Überblick über die Wahlsieger.

Ergebnis der Stichwahl am 29. April 2018:

Neuer Landrat im Kreis Sonneberg ist Hans-Peter Schmitz (parteilos), mit 56,2 % gewählt - Wahlbeteiligung: 33,3 %

In dieser Kommune hat eine Stichwahl zur Wahl des Bürgermeisters stattgefunden:

Neuhaus am Rennweg: Gewonnen hat: Scheler, Uwe (Die Linke) mit 58,5 % - Wahlbeteiligung: 49,2 %

Ergebnis der Landratswahl am 15. April 2018:

Kein Bewerber hat mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten. In die Stichwahl gehen:

Schmitz, Hans-Peter (Die Linke/SPD) mit 37,6 Prozent
und
Dobmeier, Danny (CDU) mit 32,5 Prozent

Weitere Ergebnisse:
Sesselmann, Robert (AfD) mit 29,8 Prozent

Wahlbeteiligung: 48,4 %

In diesen Kommunen haben Bürgermeisterwahlen stattgefunden

  • Frankenblick: Köpper, Jürgen (CDU) mit 66,0 % - Wahlbeteiligung: 60,2 %
  • Lauscha: Zitzmann, Norbert (SPD) mit 74,3 % - Wahlbeteiligung: 53,7 %
  • Neuhaus am Rennweg: Stichwahl erforderlich! Reißmann, Daniela (CDU) mit 35,1 % vs. Scheler, Uwe (Die Linke) mit 32,6 % - Wahlbeteiligung: 52,9 %
  • Schalkau: Hopf, Ute (parteilos) mit 56,6 % - Wahlbeteiligung: 68,3 %
  • Steinach: Kurtz, Ulrich (parteilos) mit 90,0 % - Wahlbeteiligung: 44,5 %

Quelle: MDR THÜRINGEN

Zuletzt aktualisiert: 29. April 2018, 20:07 Uhr