Thüringenforst Waldbrände in Thüringen: Hohe Temperaturen vergrößern Gefahr

Die Landesforstanstalt Thüringenforst warnt vor hoher Waldbrandgefahr im gesamten Freistaat. Grund seien die für das Wochenende angekündigten hohen Temperaturen, sagte Sprecher Horst Sproßmann. Schon jetzt herrsche in Teilen Thüringens eine hohe Waldbrandgefahr, im Süden könnte in Kürze die höchste Waldbrandgefahrenstufe ausgerufen werden.

Waldbrandgefahrenstufen in Thüringen

4 3 4 4 4 4 3 4 3 4 4 3 4 3 4 3 4 4 5 3 3 4 4 4 3 3 4 3 4 4 4
Stand: 9. August 2020 Quelle: MDR/ThüringenForst

Waldbrandgefahrenstufen

Stufe 1 sehr geringe Waldbrandgefahr Stufe 2 geringe Waldbrandgefahr Stufe 3 mittlere Waldbrandgefahr Stufe 4 hohe Waldbrandgefahr Stufe 5 sehr hohe Waldbrandgefahr

Waldbrandgefahr in Thüringen: Häufigste Brände im August

Der August gelte als Monat mit der höchsten Häufigkeit an Waldbränden, der allerhöchste Wachsamkeit erfordere. Landesforst-Vorstand Jörn Ripken erwartet einen größeren Ansturm von Ausflüglern in den Wäldern. Sie seien zur Vorsicht aufgerufen.

Insbesondere sollten Waldwege nicht zugeparkt werden, damit im Falle eines Brandes die Feuerwehren nicht am Einsatz gehindert werden. Rauchen im Wald sei das ganze Jahr über verboten.

Rauch steigt aus dem Wald auf
Thüringen: Im August brennen die Wälder besonders oft. (Symbolbild) Bildrechte: MDR/Marcus Scheidel

Quelle: MDR THÜRINGEN/ls

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 06. August 2020 | 12:30 Uhr

1 Kommentar

Lothar Thomas vor 7 Wochen

MACHT DIE WÄLDER VORSICHTSHALBER DICHT !

BEI SOLCHEN EXTREMEN TEMPERATUREN MUSS KEIN SPAZIERGÄNGER IM WALD UMHERLAUFEN UND VIELLEICHT NOCH DABEI RAUCHTEN ODER GAR EINEN GRILL ANMACHEN FÜR SEINE PAUSENVERSORGUNG.

LEUTE GEBT DEM WALD DIE RUHE, DIE ER BEI DIESEN TEMPERATUREN BRAUCHT.

DIE HITZE IST FÜR DIE BÄUME ABSOLUTER STRESS.

WENN IHR UNTER STRESS STEHT, DANN WOLLT IHR AUCH EURE RUHE.

Mehr aus Thüringen

Landgericht Gera versuchte räuberische Erpressung/gefährliche Körüerverletzung 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK