"Sing mit" Kinderchorprojekt in Eisenach gestartet

In Westthüringen ist ein neues Chorprojekt unter dem Motto "Sing mit" gestartet. Beteiligt sind die Oststadtschule und Geschwister-Scholl-Schule in Eisenach sowie die Regelschule Wutha-Farnroda. Chorleiterin Maria Kaffee sagt: "Ziel ist, dass Kinder Spaß am Singen und Tanzen bekommen. Sie sollen eigene Ideen einbringen können, auch aus unterschiedlichen Sprachen und Kulturkreisen."

Gefördert werden sollen Sprache, Ausdruck und Persönlichkeit der Kinder. Zur Auftaktveranstaltung in Eisenach kamen am Dienstag rund 180 Kinder. Etwa 60 werden am Projekt teilnehmen.

Einmal pro Woche kommen Paten aus der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach und aus verschiedenen Musikschulen zur Probe zu den Kindern. Gemeinsam treten sie dann als Projektchor beim 200. Beethoven-Geburtstag im kommenden Jahr auf.

Finanziert wird das Projekt vom Bündnis "Kultur macht stark" durch das Bundesbildungsministerium. Langfristig sollen daraus an allen drei Schulen Schulchöre entstehen.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 26. November 2019 | 18:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Mehr aus Thüringen