Festnahme Polizei ermittelt nach mutmaßlicher Vergewaltigung in Eisenach

In Eisenach ermittelt die Kriminalpolizei nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung. Den Angaben zufolge soll eine 19-jährige Frau mit einem Mann Alkohol getrunken haben. Danach sollen die beiden gemeinsam in eine Wohnung gegangen sein.

Dort soll sie von vier aus Afghanistan stammenden Männern im Alter von 23 bis 36 Jahren zum Geschlechtsverkehr gezwungen worden sein. Die mutmaßlichen Täter konnten durch die Polizei vorläufig festgenommen werden.

Blaulicht eines Polizeiautos
Die Polizei ermittelt nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung (Symbolfoto). Bildrechte: MDR/Silvio Dietzel

Quelle: MDR THÜRINGEN/sar

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 20. Juli 2020 | 17:30 Uhr

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Mehr aus Thüringen