Automobilindustrie Opel will ab Herbst in Eisenach wieder in zwei Schichten arbeiten

Der Autohersteller Opel fährt die Produktion in seinem Werk in Eisenach weiter hoch. Ein Unternehmenssprecher bestätigte am Montag auf Anfrage von MDR THÜRINGEN entsprechende Zeitungsberichte. Opel-Chef Michael Lohscheller hatte in einem Interview mit der Zeitung Thüringer Allgemeine angekündigt, dass ab Herbst in Eisenach wieder im Zwei-Schicht-Betrieb gearbeitet werden soll. Grund sei die steigende Nachfrage.

Opel-Fertigung in Eisenach
Opel-Fertigung in Eisenach: Die Nachfrage nach Modellen aus Thüringen zieht wieder an. (Archivfoto) Bildrechte: MDR/Ruth Breer

Opel-Chef zeigt sich offen für Viertagewoche

Im März war die Produktion wegen der Corona-Pandemie vorübergehend eingestellt worden. Seit Juni läuft sie im Einschicht-Betrieb. Laut Lohscheller zieht der Auftragseingang bei Opel wieder an. Der in Eisenach produzierte Grandland X und seine Hybrid-Varianten kämen hervorragend an, sagte er der Zeitung.

Lohscheller zeigte sich offen für den Vorstoß der IG Metall für eine Viertagewoche. Die Viertagewoche könne helfen, Arbeitsplätze zu sichern. Opel nutze zurzeit aber das Instrument der Kurzarbeit, schränkte er ein.

Quelle: MDR THÜRINGEN/dr

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 31. August 2020 | 09:30 Uhr

1 Kommentar

sun24fun vor 12 Wochen

Andere Fabriken laufen schon lange wieder im 3-Schicht-Betrieb. Aber bei Opel werden wieder einmal Steuergelder (Kurzarbeitergeld) verbrannt. Wenn sich ein Grandland X so gut vekauft, warum ist dann ein Herr Lohscheller bereit über eine Viertagewoche nachzudenken?
Dieses Werk arbeitet schon seit vielen Jahren nicht mehr wirtschaftlich und gehört längst geschlossen.

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Mehr aus Thüringen

Ein Polizeiauto und Feuerwehrleute auf der Autobahn. 1 min
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Zwischen Magdala und Weimar ist am Montagmorgen ein PKW auf einen LKW aufgefahren. Der PKW-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Mo 30.11.2020 09:26Uhr 00:30 min

https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/apolda-weimarer-land/video-470134.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Schneekanonen schießen Schnee aus ihren Rohren. 1 min
Bildrechte: MDR

In Oberhof hat die Schneeproduktion für den Biathlon-Weltcup begonnen. Anfang Januar kommen die weltbesten Biathleten für zwei Wochen nach Thüringen.

Mo 30.11.2020 08:25Uhr 00:19 min

https://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/schmalkalden-meiningen/video-470118.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video