Eisenach Sonderausstellung zum 334. Bach-Geburtstag

Das Eisenacher Bachhaus hat zum 334. Geburtstag des Komponisten am Donnerstag eine neue Sonderausstellung eröffnet. Unter dem Titel "Sieh, Bach" zeigt die Lebenshilfe Tübingen Werke, die bei einem inklusiven Kunstprojekt entstanden. Menschen mit und ohne Behinderung haben zur Musik Bachs gearbeitet.

Das Eisenacher Bachhaus eröffnet zum 334. Geburtstag des Komponisten am Donnerstag eine neue Sonderausstellung. Unter dem Titel „Sieh, Bach“ zeigt die Lebenshilfe Tübingen Werke, die bei einem inklusiven Kunstprojekt entstanden. Menschen mit und ohne Behinderung haben zur Musik Bachs gearbeitet.
Bach-Porträts in neuer Variation: In einem inklusiven Kunstprojekt haben sich die Künstler offenbar auch selbst verewigt. Bildrechte: MDR/Ruth Breer

Außerdem präsentiert das Museum ein Leuchtbild des New Yorker Künstlers und Architekten Benjamin Samuel Koren. Er hat Bachs Goldberg-Variationen nach einer alten Idee Newtons über einen Algorithmus in Farben übersetzt. Das Bachhaus erhält das Kunstwerk zunächst als Leihgabe.

Direktor Jörg Hansen ist zuversichtlich, dass das Museum es mit Hilfe einer Stiftung ankaufen kann. Der Bach-Geburtstag wird in Eisenach traditionell am Vormittag mit einer Feierstunde am Denkmal auf dem Frauenplan eröffnet, musikalisch gestaltet von Posaunenchor und Kurrende. Im Anschluss lädt das Bachhaus zu Kaffee und Kuchen. Der Eintritt ist an diesem Tag frei. Am Donnerstagabend finden Geburtstagskonzerte in der Georgenkirche und im Bachhaus statt.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 21. März 2019 | 13:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 21. März 2019, 14:02 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Mehr aus Thüringen

Aufbau der Bühne für Erfurter Domstufenfestspiele 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Beschädigtes Ausfahrt Schild an der Autobahn 1 min
Bildrechte: MDR Thüringen

Ein beschädigtes "Ausfahrt"-Schild hinterließ ein Unfallfahrer auf der A71 bei Gräfenroda. Polizei und Feuerwehr fanden das demolierte Fahrzeug zunächst verlassen vor.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 22.07.2019 22:00Uhr 00:36 min

https://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/ilmenau-ilmkreis/video-321518.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video