Ermittlungen nach Feuer Todesopfer bei Brand in Mehrfamilienhaus in Eisenach

Bei einem Brand in Eisenach ist ein Mensch ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, war das Feuer in der Nacht gegen 1:30 Uhr in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhauses in der Friedensstraße ausgebrochen.

Um wen es sich bei dem Toten handelt, steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei ermittelt. Auch die Brandursache ist noch unklar. Während der Löscharbeiten brachte die Feuerwehr fünf Menschen, darunter ein Kind, in Sicherheit. Alle blieben unverletzt und kamen bei Angehörigen oder Bekannten unter. Am Morgen gegen 4:40 Uhr war in einer Zwischendecke erneut ein Feuer ausgebrochen, daher dauerten die Löscharbeiten bis gegen 8 Uhr. Das Haus ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Der Schaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro.

Feuerwehreinsatz bei Nacht in Eisenach
Das Feuer war in der Nacht zu Dienstag in einem Mehrfamilienhaus in der Friedensstraße in Eisenach ausgebrochen. Bildrechte: MDR/Paul-Philipp Braun

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 12. Februar 2019 | 09:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. Februar 2019, 19:29 Uhr

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Mehr aus Thüringen