Basketball Rockets spielen nur noch fünftklassig

Die Basketballer der Erfurter Rockets werden in der kommenden Saison überraschenderweise nur noch fünftklassig spielen. Wie der Verein am Montagabend bekanntgab, verzichtet der Bundesliga-Absteiger auch auf das Startrecht für die dritthöchste Spielklasse, die Pro B der 2. Bundesliga. Grund ist das vergebliche Bemühen in den vergangenen zwei Wochen, die für eine Liga-Teilnahme notwendigen Finanzen zu beschaffen. "Es ist uns leider nicht gelungen, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Saison in der Pro B zu schaffen", so Präsidentin Astrid Kollmar in einer Mitteilung.

Astrid Kollmar
Rockets-Präsidentin Astrid Kollmar. Bildrechte: imago/Gerhard König

Die Rockets wollen sich nun wieder auf die Nachwuchsarbeit konzentrieren und im neuen Jahr in der 2. Regionalliga starten. Für die 1. Regionalliga ist der Verein nicht qualifiziert. Die Rockets waren als Aufsteiger in die Bundesliga nach einer Saison direkt wieder abgestiegen.

Die erste Männermannschaft, die größtenteils mit Spielern aus dem eigenen Nachwuchs besetzt werden soll, startet in der 2. Regionalliga. Ein Hintertürchen bleibt! Denn der ehemalige sportliche Leiter der Rockets Wolfgang Heyder zieht im Hintergrund seine Fäden und hat zusammen mit vier anderen Gesellschaftern die XXL Baskets GmbH mit Sitz in Erfurt gegründet. Die Stadt hat nach seinen Worten durchaus Potential für Profibasketball. Er sei mit Erfurt noch nicht fertig - hatte Heyder dem MDR schon vor zwei Wochen versichert. Er habe so viel positive Resonanz in den letzten Monaten bekommen, von Fans, Wirtschaft und der Politik.

Neben dem Nachwuchsprojekt in den Erfurter Schulen will Heyder deshalb zusammen mit dem ehemaligen Rockets-Nachwuchskooridinator Florian Gut und drei Gesellschaftern aus der Thüringer Wirtschaft den Basketball Standort Erfurt in der dritten Liga halten. Am Wochenende wird die Liga darüber abstimmen, ob Erfurt die dafür nötige Lizenz für die ProB erhält.

Quelle: MDR THÜRINGEN

AKTUELLES AUS THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Die Nachrichten | 19. Juni 2018 | 05:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 21. Juni 2018, 14:37 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen