Landkreis Gotha Feuer in leer stehendem Bungalow in Tambach-Dietharz

In Tambach-Dietharz im Landkreis Gotha ist am frühen Montagabend ein Feuer in einem leer stehenden Bungalow ausgebrochen. Nach Informationen von MDR THÜRINGEN waren zeitweise rund 100 Feuerwehrleute im Einsatz, um ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude zu verhindern.

Der 81-jährige Eigentümer, der von Nachbarn über das Feuer informiert wurde, versuchte zunächst noch, einige Dinge aus dem brennenden Bungalow zu retten. Er kam mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Nach Polizeiangaben entstand ein Sachschaden in Höhe von knapp 150.000 Euro, weil ein in der Nähe abgestelltes Auto und ein Traktor ebenfalls in Flammen aufgingen. Die Brandursache ist noch nicht bekannt, die Kriminalpolizei ermittelt.

Ein Feuerwehrmann löscht ein brennendes Gebäude.
Am frühen Montagabend war das Feuer ausgebrochen. Warum, ist noch unklar. Bildrechte: MDR/Paul-Philipp Braun

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 11. Februar 2019 | 20:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. Februar 2019, 08:42 Uhr

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen