Kreis Gotha Entwarnung nach Gas-Havarie in Cobstädt

Kurz nach 12 Uhr kam die Entwarnung: In Cobstädt im Kreis Gotha waren wegen einer Gas-Havarie mehrere Häuser evakuiert worden. Ein Bagger hatte die Hauptgasleitung in der Schenkstraße beschädigt. Vier Menschen aus umliegenden Häusern wurden vorrübergehend in Sicherheit gebracht. Die Gasversorgung im Ort war am späten Nachmittag wieder hergestellt.

Ein Warndreieck weist auf Arbeiten an einer Gasleitung hin
Erst vergangene Woche hatte es in Weida eine Gas-Havarie gegeben (Archivbild). Bildrechte: MDR/TeleNewsNetwork

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | MDR THÜRINGEN Nachrichten | 19. Juni 2019 | 12:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 19. Juni 2019, 18:51 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen